Dachschaden durch Sturm

Beschädigt bei einem Sturm der Windstärke 9 ein Dachziegel ein Auto, so ist von einem nicht ordnungsgemäßen Zustand des Hausdaches auszugehen. Der Gebäudebesitzer hat seine Verkehrssicherungspflicht verletzt und muss Schadenersatz leisten, entschied das Amtsgericht Aachen (AZ 80 C 471/05).

Verwandte Artikel


DA Direkt

Tags »

Gelesen: 1586 · heute: 2 · zuletzt: 23. January 2017

Autor: admin
Datum: Freitag, 4. April 2008 22:02
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Recht

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben