Unfallreparatur in einer Markenwerkstatt

Nach einem Unfall darf ein geschädigter Autofahrer sein Auto ohne Weiteres in einer Markenwerkstatt reparieren lassen, urteilte das Landgericht Oldenburg (AZ 32 S 83/07). Die Versicherung des Unfallverursachers muss für die Kosten auch dann aufkommen, wenn das teurer ist als die Reparatur in einer freien Werkstatt.

Verwandte Artikel


DA Direkt

Tags »

Gelesen: 1482 · heute: 2 · zuletzt: 19. October 2017

Autor: admin
Datum: Sonntag, 6. April 2008 19:38
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Recht

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben