Punktekonto in Flensburg

Das Punktekonto kann ganz fix wachsen. Da reicht es bereits, in der Stadt 21 km/h zu schnell zu sein. Dieser Verstoß, den der Fahrer bei breiter, mehrspuriger Straße oft gar nicht bemerkt, wird mit 50 Euro Bußgeld und einem Punkt in Flensburg betraft. Weitere Beispiele:

  • 21 bis 25 km/h zu schnell außerorts -  1 Punkt, 40 Euro
  • 26 bis 30 km/h zu schnell innerorts – 3 Punkte, 60 Euro
  • mit Handy am Ohr im Auto telefoniert – 1 Punkt, 40 Euro
  • vor dem Rechtsabbiegen am Grünpfeil nicht gehalten – 3 Punkte, 60 Euro
  • rotes Ampellicht überfahren, das kurz vor dem Passieren gerade aufgeleuchtet hat – 3 Punkte, 60 Euro
  • schon länger als 1 Sekunde leuchtendes rotes Ampellicht missachtet - 4 Punkte, 125 Euro, ein Monat Fahrverbot
  • unzulässig geparkt und dadurch ein Rettungsfahrzeug im Einsatz behindert – 1 Punkt, 40 Euro

Die komplette Auflistung der Sünden finden Sie im aktuellen Bußgeldkatalog.

Wer nicht genau weiß, wie es um seinen Punktestand bestellt ist, kann sich in Flensburg erkundigen. Die Auskunft wird auf Antrag erteilt und ist kostenlos. Schreiben Sie unter Angabe Ihrer persönlichen Daten an das Kraftfahrtbundesamt, Verkehrszentralregister, 24932 Flensburg.

Verwandte Artikel


DA Direkt

Tags » «

Gelesen: 15448 · heute: 3 · zuletzt: 25. February 2017

Autor: admin
Datum: Mittwoch, 4. Juni 2008 19:57
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Bussgeld

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben