Autohersteller Amphicar

Ursprünglich sollte für die Amerikaner ein Freizeitauto konstruiert werden, was ebenfalls auch schwimmen konnte. Aus diesem Grunde wurde in Amerika die so genannte Amphicar Corporation gegründet.

Die eigentliche Herstellung fand aber in den Jahren 1963 bis zum Jahre 1968 in Berlin statt. Die Autos die nicht nur fahren konnten, sollten über Wohnwagen und Bootshändler vertrieben werden.

3500-3700 Fahrzeuge wurden von diesem Typ in Berlin leider nur hergestellt, denn das Produkt war für den amerikanischen Markt ungeeignet. Es war für die Zielgruppe zu klein und auch der Heckmotor war nicht gerade unanfällig. Ebenfalls konnten sich Sondermodelle für z.B. den Katastrophenschutz usw. nicht durchsetzen. Da nur 3500-3700 Fahrzeuge hergestellt wurde, und nicht wie geplant 25.000 Stück, wurde es für die Firmengruppe Quandt ein Minusgeschäft. Diese hatten 1960 die Fertigungslizenzen des Modells erstanden.

Verwandte Artikel


DA Direkt

Tags »

Gelesen: 1622 · heute: 2 · zuletzt: 22. October 2017

Autor: admin
Datum: Freitag, 15. August 2008 13:17
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Autohersteller

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben