Autohersteller Daimler Motoren Gesellschaft (DMG)

Die Ursprünge des Unternehmens gehen bis auf das Jahr 1887 zurück. In diesem Jahr kaufte der damalige Gottlibe Daimler ein Grundstück mit Werkgebäuden am Cannstatter Seelberg. Dies war der Grundstock für das spätere Imperium.

Schon 3 Jahre später wurde, durch finanzkräftige Investoren, die Daimler-Motoren-Gesellschaft. Leider verstarb gerade in diesem Jahr auch Gottlieb Daimler. Im gleichen Jahr wurde ebenfalls ein neues Gelände in Untertürkheim erworben. Durch die Übernahme der Motorenfabrik Berlin AG im Jahre 1902, wurde im selben Jahr ebenfalls der Namen Mercedes patentrechtlich als geschützter Markenname eingetragen.

Durch eine verherrenden Großbrand in Cannstatt im Jahre 1903 wurden alle Produktionsmaschinen und auch die schon produzierten Fahrzeuge zerstört. Kurzerhand wurde die komplette Produktion nach Untertürkheim umstrukturiert. Das ewige Modell des Mercedes Zeichens, der Dreizackstern wird das Symbol der Unternehmung, die ersten gehandelten Aktien waren im Jahr 1911 erhältlich.

Durch den ersten Weltkrieg wuchs der Bedarf an militärischen Fahrzeugen, Flugmotoren und an Flugzeugen, wodurch ein weiteren Werk unabdingbar wurde. Dies wurde dann in Sindelfingen erbaut (1914) und schon im Jahre 1915 in Betrieb genommen.

Im Jahre 1926 erfolgte dann die Fusion mit der Benz & Cie zur Daimler – Benz AG und so wurde die Daimler Motoren Gesellschaft aufgelöst.

Verwandte Artikel


DA Direkt

Tags »

Gelesen: 906 · heute: 2 · zuletzt: 16. September 2014

Autor: admin
Datum: Freitag, 15. August 2008 13:31
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Autohersteller

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben