Zu kleiner Stellplatz

Die Besitzerin einer Eigentumswohnung hatte zwei Tiefgaragenplätze gekauft, die bei einer Breite von 2,25 Metern allerdings nur mit einem Kleinwagen problemlos genutzt werden konnten. Größere Fahrzeuge seien lediglich von geübten Fahrern und bei unverhältnismäßig großem Rangieraufwand einzuparken, stellte das Oberlandesgericht Frankfurt am Main fest (AZ 7 U 212/97). Der Verkäufer musste der Eigentümerin rund 14.000 Euro zurückzahlen.

Verwandte Artikel


DA Direkt

Tags »

Gelesen: 1676 · heute: 2 · zuletzt: 19. August 2017

Autor: admin
Datum: Dienstag, 19. August 2008 17:40
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Recht

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben