Urlaubsreise – Ausweise für Haustiere

Wer mit Bello und Co. auf die große Urlaubsreise gehen will, muss einiges beachten: Hunde, Katzen und Frettchen, die innerhalb der EU unterwegs sind, brauchen einen Heimtierausweis. Er ist für rund 30 Euro bei jedem Tierarzt zu haben und dient vor allem als Nachweis dafür, dass der Vierbeiner gegen Tollwut geimpft wurde. Vor Reisen nach Großbritannien, Irland, Schweden oder Malta ist zusätzlich eine Blutuntersuchung nötig. Geht die Fahrt in den Urlaub endlich los, sollten Sie für den sicheren Schutz Ihrer Lieblinge sorgen: Kleinere Tiere gehören in eine Transportbox, größere hinter ein Trennnetz oder Gitter. Regelmäßige Pausen auf längeren Strecken verstehen sich von selbst: Bello braucht Auslauf, frisches Wasser und freut sich über ein Leckerli.

Verwandte Artikel


DA Direkt

Tags »

Gelesen: 1984 · heute: 3 · zuletzt: 22. June 2017

Autor: admin
Datum: Freitag, 22. August 2008 13:21
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Urlaub

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Ein Kommentar

  1. 1

    [...] Original post by admin [...]

Kommentar abgeben