Beitrags-Archiv für die Kategory 'Technik'

Was Sie beim Chiptuning beachten sollten

Dienstag, 28. Juli 2009 9:33

Chiptuning verspricht deutlich verbesserte Leistungsmerkmale für Ihr Auto, ohne dafür irgendwas umbauen zu müssen. Ein bisschen Softwareanpassung für den Steuerchip und Ihr Auto legt erst so richtig los. Zumindest sollte das so sein. Leider entspricht das nicht immer der Realität. Was muss man unbedingt beachten, wenn man seinen Wagen „chiptunen“ lassen will? [...]

Thema: Technik | Kommentare (0) | Autor: admin

Das Handy als Notrufsäule

Dienstag, 8. April 2008 13:25

Immer mehr Menschen benutzen im Notfall ihr Handy, um Rettungsdienste zu verständigen. Doch die Ortsangaben sind oft ungenau und eine Ortung ist – anders als bei der Notrufsäule – ohne weiteres nicht möglich. Dadurch aber kann wertvolle Zeit für die Retter verloren gehen. Eine Lösung bietet die Björn-Steiger-Stiftung an. Hier kann man sich schnell und kostenlos registrieren lassen. Wird dann im Notfall 112 gewählt, wird das Handy per GPS (wenn es diese Technologie unterstützt) oder per Funkzellenortung lokalisiert und die Rettung kann schneller erfolgen. Selbstverständlich geschieht die Ortung nicht automatisch, sondern nur mit Einwilligung . Mit dem Lifeservice 112 hat man eine Notrufsäule praktisch immer in der Tasche – auch auf einem Fahrradausflug oder bei einer Wanderung.

Thema: Technik | Kommentare (0) | Autor: admin

Neuwagen künftig mit Notrufsystem eCall

Sonntag, 6. April 2008 19:46

Ab 2010 sollen alle Neufahrzeuge mit dem elektronischen Notrufsystem eCall (emergency call) ausgerüstet werden, hat das europäische Parlament beschlossen. Das satellitengestützte System setzt unmittelbar nach einem Unfall selbststätig ein Signal an die nächstgelegene Notrufzentrale ab und übermittelt die exakte Position der Unfallstelle. Dadurch wird die Reaktionszeit der Rettungskräfte wesentlich verkürzt, die Erstversorgung von Verletzten kann beschleunigt und die Chance, Leben zu retten, erhöht werden. Schätzungen gehen davon aus, das jährlich 2500 bis 7500 Unfalltote vermieden und bis zu 45.000 Verletzungen in ihrer Schwere gemildert werden könnten.

Thema: Technik | Kommentare (0) | Autor: admin